·
·
·
Link zur Seite der Gemeinde Seeg
Link zur Seite des Südlichen Allgäus
Link zur Seite des Vitalen Lands
Bürgerforum Seeg

Startseite - Aktuelles
Mitglieder
Vorstandschaft
Termine
Projekte
Kandidatenduell
Energie und Umwelt
Nacht der 1000 Lichter
Dorfpartnerschaft
Umwanderung des Mont Blanc
Der Partnerschaftsvertrag 2013
Der Freundschaftsvertrag 2012
Fußballer in St. Laurent 2011
Radverein aus St. Laurent 2011
Trachtenverein in St. Laurent
Forum der Vereine in St. Laurent
Wanderverein aus St. Laurent in Seeg
Jugendaustausch Fußballer U17 April 2010
Jugendaustausch Fußballer A-Jugend April 2009
1. Delegation aus Frankreich
1. Delegation aus Seeg
Bahnhof
Dorf Vital
Flyer Rokoko Kirche St. Ulrich
Archiv
Bildergalerie
Satzung und Beitrittserklärung
Kontakt

Tanzen und Genießen in Frankreich

„Oh la la!“ war im Gemeindesaal „La clef des Champs“ der französischen Partnergemeinde St. Laurent von Seeg zu hören. Zweihundert Augenpaare und offene Münder schauten erstaunt zu, was der Seeger Trachtenverein da auf der Bühne veranstaltete. So etwas hatten sie noch nie gesehen. Bei uns allgemein bekannt als „Holzhacker-Tanz“ und nichts ungewöhnliches, war es doch für die Franzosen ein besonderes Schauspiel. Auch der französische Journalist der „Ouest France“, der bei der Veranstaltung dabei war, hat dies speziell in seinem Bericht erwähnt.

Bereits vor einem Jahr wurde der Seeger Trachtenverein von der französischen Partnergemeinde bzw. dem Verein „St. Laurent sans frontière“ eingeladen, sie zu besuchen. Anfang Juni war es dann soweit; 27 Personen haben sich auf den Weg nach St. Laurent gemacht. „Es war eine interessante Erfahrung, einen Ausflug mit dem Trachtenverein zu unternehmen“, meinte Renate Carré, Arbeitskreisvorsitzende für die Partnerschaft, mit einem Augenzwinkern. „Ich habe gelernt, dass es ohne Lederhosen nicht geht und dass auch der Schnupftabak zur Grundausstattung gehört.“ Mit Live-Musik während der Fahrt im Reisebus und bei den Pausen auf den französischen Raststätten ein kleiner Schuhplattler auf dem Parkplatz, ließ die Fahrtzeit schnell vergehen und so manchen Passanten zwei Mal hinschauen.

In St. Laurent wurde die Gruppe bei Gastfamilien aufgenommen. Es wurde viel unternommen: Spaziergang durch das Dorf, Führung in der Basilika, Tanzveranstaltungen der Trachtengruppe, Besuch einer Saline am Meer, Austern-Verkostung usw.

Eine Tanzveranstaltung wurde auf Einladung eines weiteren Dorfes am Atlantik „Les Moutiers en Retz“, mit welchem St. Laurent Kontakte pflegt, abgehalten. Der dortige Bürgermeister hat für die Gruppe eine Führung zu einer Saline am Meer sowie eine Austern-Verkostung organisiert. Zum Dank für die Tanzvorführung wurde auch zum Abendessen auf dem Dorfplatz eingeladen – „Choucroute de la mer“ – Sauerkraut des Meeres, (Sauerkraut mit Miesmuscheln, Kartoffeln, Fisch und Krabben) war wiederum für die Trachtler eine neue Erfahrung. Zuvor war es noch möglich, im Atlantik ein kurzes Bad zu nehmen.

Der Besuch des Trachtenvereins ist in St. Laurent sehr gut angekommen. Es gab viele begeisterte Zuschauer bei der Tanzvorführung und immer mehr Bürger finden Gefallen an dem Austausch.

Hier geht es zu den Bildern...  

 

 


 
·
·
·