·
·
·
Link zur Seite der Gemeinde Seeg
Link zur Seite des Südlichen Allgäus
Link zur Seite des Vitalen Lands
Bürgerforum Seeg

Startseite - Aktuelles
Mitglieder
Vorstandschaft
Termine
Projekte
Kandidatenduell
Energie und Umwelt
Nacht der 1000 Lichter
Dorfpartnerschaft
Umwanderung des Mont Blanc
Der Partnerschaftsvertrag 2013
Der Freundschaftsvertrag 2012
Fußballer in St. Laurent 2011
Radverein aus St. Laurent 2011
Trachtenverein in St. Laurent
Forum der Vereine in St. Laurent
Wanderverein aus St. Laurent in Seeg
Jugendaustausch Fußballer U17 April 2010
Jugendaustausch Fußballer A-Jugend April 2009
1. Delegation aus Frankreich
1. Delegation aus Seeg
Bahnhof
Dorf Vital
Flyer Rokoko Kirche St. Ulrich
Archiv
Bildergalerie
Satzung und Beitrittserklärung
Kontakt

Vereine besuchen St. Laurent

Schon sehr früh am Morgen, genauer gesagt um vier Uhr trafen sich sechs Seeger, um sich gemeinsam auf den Weg nach St. Laurent sur Sèvre aufzumachen und dort beim „Forum der Vereine“ die Dorfpartnerschaft zu präsentieren. Mit 10 Kisten Bier, 10 kg Käse, 400 Weißwürsten und 450 Brezeln im Handgepäck reisten sie mit dem Gemeindebus in Richtung Frankreich. Nach einer reibungslosen und angenehmen Fahrt bei sonnigem Wetter erreichten sie am Spätnachmittag das frühlingshafte St. Laurent. Dort wurden Sie im Rathaus von Bürgermeister Guy-Marie Maudet sowie den Gemeinderatsmitgliedern, Gastfamilien und verschiedenen Vereinsvorständen bei einem kleinen Stehempfang begrüßt.

Das Forum fand in einer großen Sporthalle der Gemeinde statt. Alle Vereine hatten Stände aufgebaut um sich 2 Tage lang zu präsentieren. Auf einer Bühne gab es immer wieder Animationen verschiedenster Art. Die Messe wurde permanent moderiert und in der ganzen Halle waren Monitore aufgestellt, damit alle Aktionen, die von einem Kamerateam gefilmt wurden, für jeden Gast ersichtlich waren. Die Seeger Delegation bekam den größten Stand direkt beim Eingang. Mit Fotowänden des Südlichen Allgäus, Prospektmaterial in französischer Sprache (hierfür danken wir Sandra Dopfer vom Tourismus-Büro recht herzlich!), einem Monitor, bei dem laufend Bilder und Informationen von Seeg und Umgebung abgespielt wurden und natürlich den Allgäuer Spezialitäten, war der Stand ein gefragter Treffpunkt.

Eine der Höhepunkte war der Bieranstich mit Bürgermeister Guy-Marie Maudet, was alle französischen Mitbürger sowie das Kamerateam wahrlich begeisterte. Der Andrang für ein Glas frisch angezapftes Bier war riesig. Wie man eine Weißwurst richtig isst, warum der Senf süß sein muss und was es alles für Sorten Käse im Allgäu gibt und viele andere Fragen wurden gestellt. Oft bewundert wurden auch unsere männlichen Teilnehmer mit ihren Lederhosen und die Dirndl der Damen.

Das Bürgerforum nahm ebenfalls die Gelegenheit war, um sich mit den verschiedenen Vereinen in St. Laurent bekannt zu machen. Es wurden einige Kontakte geknüpft und durchaus Interesse für einen Austausch mit den Seeger Vereinen kundgetan. Auch ein Besuch bei Dorfpfarrer Père Antoine Gasnié fand statt. Vorstandsvorsitzender des Bürgerforums, Ulrich Wagner, sowie Arbeitskreisvorsitzende für die Dorfpartnerschaft, Renate Carré, übergaben im Namen von Pfarrer Alois Linder und dem Pfarrgemeinderat Seeg ein kleines Geschenk sowie ein Anschreiben, da auch von dieser Seite gern ein Kontakt geknüpft würde.

Die einzelnen Delegationsmitglieder waren bei Gastfamilien untergebracht und „gehegt und gepflegt“. Man muss immer wieder betonen, mit welcher Herzlichkeit die Seeger aufgenommen werden – man fühlt sich wirklich wie „Gott in Frankreich“. Der Besuch war auf jeden Fall ein weiterer Schritt zum Ausbau einer engeren Partnerschaft.

Das Bürgerforum Seeg e.V. bedankt sich für die Unterstützung bei diesem Projekt beim Heimatmuseumsverein Seeg, dem Tourismus-Verein Seeg, Bäckerei Scherbaum, Bärbel’s Käsladen, Metzgerei Janke sowie der Aktienbrauerei Kaufbeuren.

 

Opens internal link in current windowHier geht es zu den Bildern...

 

 

 

 

 


 
·
·
·